Sonntag, 26. August 2012

Hangar Update

Es kommt, wie es kommen muss: Ich habe meinen Park an Fluggeräten erweitert: Da ich die von Jan Peter geliehene Ultimate 300 so gerne fliege, hat er mir ein gutes Angebot gemacht, so dass die Ultimate nun offiziell Teil meines Hangars ist. Bei der Gelegenheit habe ich auch gleich den Fox mit übernommen. Die Swift ging allerdings aufgrund des außergewöhnlichen Designs ;-)  und leider inkl. Kabelbruch zwischen Regler und Motor wieder zurück. An dieser Stelle ein dickes Dankeschön für das unkomplizierte Ausleihen!
An den beiden "neuen" Modellen bastle ich gerade ein wenig: Bei der Ultimate versuche ich, die Motorhalterung dauerhaft zu befestigen. Der erste Versuch mit Heißkleber scheitert bei höheren Temperaturen, und auch mit Sekundenkleber war ich nicht erfolgreich. Derzeit ist Uhu Por im Test.
Der Fox bekam CFK-Leisten auf die Querruder, da diese sich nur noch auf der Rumpfseite nahe an den Servobefestigungen bewegten. Zudem experimentiere ich mit Gewichten am Heck, um den Schwerpunkt etwas nach hinten zu verlagern. Resultate liegen noch nicht vor, da der Wind die letzten Male zu stark für den Kleinen war.
Es zeichnet sich übrigens in naher Zukunft ein weiterer Zugang im Hangar ab, diesmal aber "mit Propeller nach oben" - stay tuned.

Kommentare:

  1. Also dass der Fox eine Baustelle ist (war ja schon ziemlich mitgenommen) war klar :)

    Das mit der Ultimate hab ich so allerdings nicht kommen sehen - vielleicht bin ich wirklich nie bei 30° geflogen. - Aber ich denke da wird sich eine Lösung finden.

    Wenn POR nicht hält sag Bescheid, ich hab hier 5 Minuten Epoxy den kann ich mal mitbringen, damit hat bisher eigentlich alles gehalten.

    Gruß,
    JP

    AntwortenLöschen
  2. Du, das ist kein Problem. Irgendwie wird das Ding schon wieder fest zu bekommen sein. Und ein wenig Gebastel gehört schließlich dazu!

    AntwortenLöschen